Alles Rund um das Thema Pubertät

 

Mit den Schwierigkeiten der Pubertät werden einige Familien extrem früh, manchmal schon in den ersten Grundschuljahren konfrontiert. Andere Familien erreicht dieses Thema erst  spät. Jedoch endet die Zeit der Veränderung sowohl körperlich als auch emotional meist erst nach dem 18. Lebensjahr. Für jede Familie ist es eine große Herausforderung diesen Lebensabschnitt zu „meistern“.
Verständnis aufzubringen und sein Kind so anzunehmen, wie es ist – eine Zeit, gekennzeichnet von Pickeln, Unordnung, Übellaunigkeit, Rauchen, Aggressivität, Konfrontation, Streit und Verletzung.
Doch auch für den Jugendlichen ist dies eine Zeit der Unsicherheit, körperlicher Veränderungen und Neuorientierung. In dieser Phase sind Eltern ganz besonders gefragt.
Hilfreich ist dabei der Austausch in einer Gruppe, die jeden einzelnen mit seinen Problemen ernst nimmt.
Der Gesprächskreis „Wenn Eltern schwierig werden“ oder „Mit Pickeln und Stacheln“ trifft sich meist viermal halbjährlich im Familienzentrum in Wormersdorf. Der Beitritt in die Gruppe ist jederzeit möglich.

Termine:  sind dem aktuellen Terminkalender zu entnehmen


Ort: Fami-Flex-Raum des Familienzentrums, Klostergasse 13,

53359 Rheinbach-Wormersdorf